Ähm, was ich sagen wollte. Warum fange ich einen Satz mit „ähm“ an? Also das wollte ich jetzt gar nicht sagen… nochmal.
Was ich sagen wollte.

Im Zug schlafe ich öfters ein. Nicht richtig, nur so halb. Ihr wisst schon. Jedenfalls träume ich ja ziemlich viel. Wie auch im Zug. Allerdings ist mir aufgefallen, dass ich während einer Zugfahrt immer irgendwelche Texte vorlese. Also im Halbschlaf. Ich seh’ irgendwelche Textpassagen deutlich vor mir und lies die durch. So stelle ich mir ein photographisches Gedächtnis vor. Jetzt muss ich die Fähigkeit nur noch anzapfen können. Mhm.

Das wollte ich sagen. Und noch was, da ich ja grad dabei bin.
Ich habe mich heute vor der Arbeit gedrückt. Ha!


Subscribe to comments Kommentar | Trackback |
Post Tags:

In der Zeitachse schmökern:


Meine Meinung dazu ist...