Zurzeit teste ich auf der Arbeit Video-Konferenzen bzw. teste die Verbindung für den kommenden “live”-Auftritt. Ob mit Skype oder “richtig” (IP und so) – das ist eine herrliche Sache! Ich spreche mit China, Australien, England, Peru, … und ich werde jedesmal auf’s Neue überrascht! Ausländische Namen lassen manchmal nicht mal das Geschlecht erahnen.
Es baut sich ein Bild auf und da sitzt ein kleines Männchen in seinem Kämmerchen und spricht mit mir. Die leben alle in Kämmerchen! Lampen gibt es anscheinend auch nicht! Aber wir kommunzieren. In Englisch oder Deutsch.
Oder mit Morsezeichen.

Am besten hat mir heute die Chinesin gefallen.

Die Kamera?
“Ja, sie müssen den passenden Treiber für ihre Kamera installieren, sonst kann ich sie nicht sehen!”
Dann ich Software für Cam.
“… Ähm, genau! Wir versuchen es in einer Stunde nochmal, okay?”
Cam softwaren, ok!


Subscribe to comments Kommentar | Trackback |
Post Tags:

In der Zeitachse schmökern:


Kommentare ( 8 )

“Cam softwaren” – herrlich :-)

Spank sprach und siegte am 21.01.09 um 08:17 Reply to this comment

Ich wollte gerade noch fragen ob die anderen Teilnehmer auch Deutsch sprechen. Aber mit “Cam softwaren” hast du die Frage beantwortet :)

Klaus sprach und siegte am 21.01.09 um 08:28 Reply to this comment

@Spank: Wortwörtlich wiedergegeben! :D
@Klaus: Zu 80% Englisch. Sonst Kauderwelsch. ^^

Mone sprach und siegte am 21.01.09 um 09:12 Reply to this comment

Deutsch ist aber auch sch***** schwer. Ich bin sowas von froh, dass das meine Muttersprach ist…Aber sie hat ja verstanden, was du wolltest bzw. auch andersrum. Also war ja alles super. ;-)

diePalanka sprach und siegte am 21.01.09 um 14:04 Reply to this comment

Wie jetzt? Du telefonierst mit wildfremden Leuten zur Unterhaltung oder wie?

Raventhird sprach und siegte am 21.01.09 um 15:18 Reply to this comment

@diePalanka: Ja, verstehen tut man sich – irgendwie. Ein ‘Interpretations-Geschick’ ist dafür aber notwendig! ;) (Deutsch als Muttersprache ist ein Segen! ^^)
@Raventhird: Nein, ich teste nur die technische Verbindung! Schlussendlich werden diese dann von anderen Leuten in meiner Firma interviewt (“Online-Vorstellungsgespräche”), damit sie vielleicht bald dort arbeiten dürfen.

Mone sprach und siegte am 21.01.09 um 15:28 Reply to this comment

Ich arbeite jetzt seit einer Woche eine Chinesin. Das wunderbare ist, dass sie immer nickt und lächelt, egal, ob sie mich verstanden hat oder nicht… Ich hoffe nur ich habe wirklich, wirklich deutlich gemacht, wie gefährlich die eine Labormaschine ist, sonst hat sie bald ein paar Finger weniger…

Johanna sprach und siegte am 22.01.09 um 09:00 Reply to this comment

@Johanna: Ja, da wir viele ausländische Gäste auf der Arbeit haben, kann ich diesem Phänomen zustimmen. Meistens stelle ich eine Frage und warte… wenn keine richtige Antwort kommt (Nicken wird ignoriert), dann haben sie mich nicht verstanden. :D

Mone sprach und siegte am 22.01.09 um 11:36 Reply to this comment

Meine Meinung dazu ist...