Am Mittagstisch bei meiner Mutter.

Sie: „Ich habe heute ein Marathonläufer kennengelernt?“
Me: „Oha, wo denn?“
Sie: „Ich war noch kurz nach dem Arztbesuch in einem Stehcafe. Da gibt’s doch immer diese Stangen, an die man sich anlehnen kann. Sehr bequem.“
Me: „Und dann hat er sich zu dir gestellt und du hast ihn gefragt ’hey, wollen Sie sich nicht auch anlehnen’. Darauf er: ’Nein, ich bin Marathonläufer. Immer in Bewegung.’ Oder wie?“
Sie: „Nein, ich er hat sich an meinen Tisch gestellt und ich hab zu ihm gesagt ’Sie haben aber eine verdammt gute Figur’. Dann sind wir ins Gespräch gekommen und er hat erzählt, dass er früher 110 kg gewogen hat und jetzt nur noch 83 kg. Seit er läuft, hat er richtig abgenommen. Und er hat in England studiert…“

[Schweigen.]

Me: „Du hast zu einem wildfremden Mann gesagt ’Sie haben eine verdammt gute Figur’?!“
Sie: „Er hatte auch wirklich eine gute Figur.“

 


Subscribe to comments Kommentar | Trackback |
Post Tags:

In der Zeitachse schmökern:


Kommentare ( 1 )

*lol* is ja cool….und da heißt es immer, die heute Jugend wäre so verdorben und schmalos *g*….dazu kann man einfach nix mehr sagen….

julchen sprach und siegte am 19.04.07 um 10:24 Reply to this comment

Meine Meinung dazu ist...