Traurig, wenn man in seine eigene Psyche eindringen muss, nur um an ein Passwort zu kommen, das man vor 1 ½ Jahren festgelegt hat. Dann aufgibt, schon nach ‘Passwort-Knack-Programmen’ sucht und aus lauter Frust noch mal einen letzten Versuch startet und plötzlich… ist man drin. Und man ist sich ganz sicher, man hat das Passwort schon ein paar Mal versucht/probiert/eingegeben.


Subscribe to comments Kommentar | Trackback |
Post Tags:

In der Zeitachse schmökern:


Kommentare ( 2 )

deswegen verwende ich überall dasselbe passwort…oder ne abwandlung davon

julchen sprach und siegte am 30.05.07 um 12:39 Reply to this comment

Verdammt, ich ja auch…

Mone sprach und siegte am 30.05.07 um 20:18 Reply to this comment

Meine Meinung dazu ist...