Acht (Tat-)Sachen, die man über mich noch nicht wusste. Psst… aber nicht weitersagen.

(Runde 1)
Riechen. Ich muss Menschen riechen können, um sie zu mögen. Teilweise kam es vor, dass ich mich mit einer Person richtig gut anfreundete, später aber bemerkte, dass ich ihn/sie nicht riechen konnte. Dann ziehe ich mich zurück, halte Abstand. Klingt zwar irgendwie “fies”, aber es geht bei mir nicht anders. Die Person muss jetzt nicht außergewöhnlich riechen oder so. Nicht, dass man mich jetzt falsch versteht (was man ja sowieso tut. Siehe nächster Punkt). Der Geruch muss einfach angenehm sein. So ist das.

(Runde 2)
Verstehen. Man versteht mich grundsätzlich oft falsch, weil ich einen grausamen, fürchterlichen seltsamen Humor besitze. Ja, ich werde zu oft missverstanden. Oftmals sage ich Sachen todernst, die ich aber selbstverständlich nicht so meine (und auch gar nicht ernst nehmen kann). Andere aber schon. Dabei lache ich gerne und viel und bin ein witziger Mensch (glaub’ ich). Andere sehen das aber nicht so.

(Runde 3)
Mülltrennung. Ich verstehe rein gar nichts von Mülltrennung. Papier, Plastik, Kompost. Ok, das hab ich jetzt nach Jahren gelernt. Das war’s dann aber auch. Verrotzte Taschentücher, Kunstverpackungen von irgendwelchen Geräten, … bei einfachen banalen Dingen hört es schon auf. Wann unterscheidet sich Papier von Plastik?! Das ist mir ein Rätsel.

(Runde 4)
Versehentlich. Ich hab mal 30,- € an einem Bankautomaten abgehoben und habe das Geld im Automaten stecken lassen. Ist mir später erst aufgefallen, als ich was bezahlen wollte… und na ja… es nicht konnte. Ich bin dann noch mal zurück, aber es war “logischerweise” nicht(s) mehr da. Mich hat es nicht besonders geärgert, da ich mich für den Finder gefreut habe, der sich wahrscheinlich für meine Dummheit bedankte. Hätt’ ich auch getan.

(Runde 5)
Karriere. Ich habe stolze 16 Jahre gemeint, dass meine eine Gitarre rechts herum hält… ähh… oder links. Halt falsch herum. Diese Erkenntnis irritiert mich bis heute noch und deshalb kann ich auch keine Karriere als Gitarrist hinlegen. Weil es mich verwirrt – wie auch jetzt!

(Runde 6)
Gelippt. Ich hab mal ein wirklich nettes Kompliment wegen meinen Lippen bekommen. Sie sehen so schön rot und weich aus und ob ich Lippenstift benutzt hätte. Hab alles verneint, was auch der Wahrheit entsprach. Was ich aber verschwiegen habe, war, dass ich den ganzen Abend wild rumgeknutscht leidenschaftlich geküsst hatte und dass das der wirkliche Grund für ihr “Aussehen” war. Wirkt besser als jeder Lippenpflegestift.

(Runde 7)
Schmerzen. Ich gebe nur selten zu, dass mich starke Schmerzen plagen. Wenn, dann spiele ich das herunter. Unter Freunden jammere ich zwar oft (oh, mein Knie. Aua, meine Schulter …), aber die wirklichen Ausmaße der Schmerzen verschweige ich. Warum, weiß ich selbst nicht so recht. Früher war das so, dass ich nicht für schwach gehalten werden wollte. Ich mochte es nicht, wenn jemand ständig rumjammerte. Heute ist das zwar teilweise auch noch so, aber nicht mehr so schlimm. Kämpfe ich z.B. mit einem Mann (Kampfsport… nicht was ihr jetzt denkt) und bekomme “eins in die Fresse geschlagen”, würde ich in diesem Moment nie zugeben, dass es verdammt wehtat.

(Runde 8 )
Seife. Ich mag Seifenopern ganz gerne. Finde sie zwar niveaulos, aber unterhaltsam.

So Stöckchen sind doch blöd. Aber echt jetzt. Ich werfe es mir selbst an den Kopf.

P.S. Runde 9: Ich. Ich fange oft Sätze mit ich an. Ich, ich, ich.


Subscribe to comments Kommentar | Trackback |
Post Tags:

In der Zeitachse schmökern:


Kommentare ( 4 )

das mit den Lippen ist mir auch schonmal gesagt worden….ich hab einfach ne verdammt gute Durchblutung, so sieht´s aus. Gut für mich, spart Geld ;-)

julchen sprach und siegte am 18.07.07 um 09:28 Reply to this comment

Ach, ich tue lieber was für meine “gute Durchblutung”… ;-)
(Ha!, der war gut. Das kannst du jetzt nicht abstreiten!)

Mone sprach und siegte am 18.07.07 um 18:49 Reply to this comment

Zu 6. verkneif ich mir jeden Kommentar. :)

Andere Kommentare kommen später.. (btw. Slipknot – Nameless… ich hör zu viel Slipknot… :) )

DerRobert sprach und siegte am 20.07.07 um 05:34 Reply to this comment

Danke. Es reicht mir schon, wenn ich deine Blicke ertragen muss… ;-)
(Und schlußendlich wird sowieso alles gegen mich verwendet werden!)

Mone sprach und siegte am 20.07.07 um 08:24 Reply to this comment

Meine Meinung dazu ist...